Die Entstehung der leichten Elemente

Kurz nach dem Beginn des Urknalls sollen sich die leichten Elemente gebildet haben (so nach 3 Minuten, als sich die Temperatur auf 1000 Mrd. K »abgekühlt« hat ). In den nächsten 300.000 Jahren kühlte sich das Ganze auf 4000 K ab. In dieser Zeit entstanden die leichten Elemente, die dann den »Kernbrennstoff« der Sterne bildeten.

Der Rest könnte dann Gravitation und Kernfusion gewesen sein.